Wir kommen am Samstag, 10. Juni 2017 zum 1. Feministischen Barcamp in Hannover zusammen.

ab 16 Uhr Diskutieren
ab 20 Uhr Poetry
ab 21 Uhr Party

Im Detail ist das Programm wie folgt vorgesehen:
ab 16:00 Uhr Ankunft und Registrierung
16:30 – 17:00 Uhr Sessionplanung
17:00 – 18:00 Uhr Sessions Runde 1
18:00 – 18:30 Uhr Pause und Sessionplanung 2
18:30 – 19:30 Uhr Sessions Runde 2
19:30 – 20:00 Uhr Pause und Snack
20:00 – 21:00 Uhr Poetry mit Ninia LaGrande, Denise M’Baye und Tobias Kunze
21:00 – 21:30 Uhr Ausklang mit Sekt und Saft
im Anschluss: Feiern mit DJane Lady Marmelade

Bisher haben wir folgende Session-Anmeldungen. Melde dich einfach bei uns, wenn du auch eine Session anbieten möchtest!
– “Schlankheitsterror as usual bei GNTM, neue körperliche Vielfalt auf den Laufstegen – quo vadis Schönheitsideal?” – Alena von Anybody Deutschland
– “Queer Space – Safe Space” – Parisa
– “Die Vulva – unser unbekanntes Wesen” – Gundula von Liebhabereien
– “Unsagbare Dinge: Sex, Lügen und Revolution – Lesung eines Auszugs aus Laurie Pennys Werk mit Diskussion” – Sabine von Amanda e.V.
– “Wie politisch ist eigentlich Trauma-Arbeit?” – Petra und Claudia vom Frauennotruf Hannover e.V.
– “Female shift – Chancencheck mit Frauenverbänden” – Antje und Cornelia vom Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.
– “Mädchen*stimmen aus Hannover” – Tamara vom Mädchenhaus KOMM
– “Gemeinsam stark: Feministischer Dialog zwischen den Generationen und den Geschlechtern” – Xenia und Jasmin von Wer braucht Feminismus?
– “Alle Körper sind gute Körper – Diskussion und Empowerment zum Umgang mit Schönheitsdruck” – Anne-Luise von der BH LOUNGE
– “Check your privilege: Weißer Feminismus aus muslimischer Perspektive” – Fränzy
– “Beißreflexe? – Wie finden wir zu einer guten Konfliktkultur?” – Corinna vom Andersraum

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover

Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei. Besondere Unterstützung wie Kinderbetreuung oder Gebärdensprache versuchen wir gern auf Anfrage zu ermöglichen. Bitte fragt diese ggf. bei der Anmeldung bis zum 20. Mai an.